Großer Kohlweißling (Weibchen)

großer Kohlweißling, weiblich
Titel: großer Kohlweißling
Motivort: Deutschland, Niederrhein
Artbezeichnung: Pieries brassicae
Gattung/Ordnung: Weißlinge
Lebensraum: unspezifisich
Besondere Merkmale: Weiße Grundfarbe mit schwarzen Spitzen an den Vorderflügeln. Das Weibchen hat auf den Vorderflügeln zusätzlich isolierte schwarze Punkte.
Raupenfutterpflanze: Verschiedene Kreuzblütler, vor allem Kohl, Weißkohl, Rotkohl, Rosen- und Blumenkohl, Überwinterung als Puppe.
Was Sie tun können: Der Falter ist nicht bedroht und kommt überall häufig vor. Dennoch gilt er als Schädling in Gemüsekulturen, da die Raupen schnell auch große Kohlpflanzen kahl fressen können. In der Landwirtschaft wird gegen die Raupen gespritzt. Das könnte auf Dauer zu einem Rückgang des Falters führen. Im privaten Gemüsegarten können Sie ihre Kohlpflanzen auch mit Netzen abdecken. Vielleicht gönnen Sie den Faltern einen Kohlkopf?
weitere InfosBild kaufen